Skip to main content

ROMA Sonderbau - Bei unseren Prüfkammern für Forschung, Entwicklung und Qualitätssicherung kommt es auf winzigste Details an.

Selten sind die physikalischen Anforderungen so hoch wie hier. Die Kammern sind ständig wechselnden Temperatur- und Druckbelastungen, korrosiven Atmosphären oder hoher Feuchte ausgesetzt. Hierfür fertigen wir spezielle Sandwich-Elemente mit unterschiedlichsten Aufbauten und Deckschichten an, die innen gasdicht verschweisst und aussen diffusionsdicht ausgeführt werden, um kundenspezifische Anforderungen stets zu erfüllen.

Im Bereich Sonderbau verfügt ROMA über mehr als vier Jahrzehnte Erfahrung. Mit unseren Produkten und dem passenden Zubehör können wir daher auch in diesem ganz speziellen Bereich punkten.


ROMA Sonderbau

Von der Automobilindustrie bis zu Forschungsinstituten baut man auf ROMA. Denn wir können Gehäuse für Sonderbauten liefern, die auch höchste Anforderungen erfüllen. Einige Eckdaten geben Aufschluss darüber, was möglich ist: Temperaturen von -70° C bis +180° C. Relative Luftfeuchtigkeiten von bis zu 98 %. Druckwechselbelastungen bis zu 0,35 mbar. Geforderte Dichtigkeitsnachweise inklusive.

Die Ausführungen sind innen korrosionsbeständig, gasdicht verschweisst, die Abmessungen werden dabei genauso wie Durchführungen und Öffnungen dem Kundenwunsch angepasst.

Neben den „inneren Werten“ wird auch das Äussere besonders bedacht: Oberfläche, Farbe und Detailausführungen liefern wir selbstverständlich wie von Ihnen gewünscht. Die Dämmmaterialien entsprechen durch optimierten Mehrschichtaufbau genau Ihren individuellen Temperaturanforderungen. Wir geben alles, damit alles passt.

Beispiele für Einsatzzwecke:

  • Umweltsimulationen
  • Pflanzenwuchskammer
  • Windkanal
  • Airbagprüfkammern
  • Rollenprüfstand
  • Salznebelprüfungen
  • Respirationskammern

Anwendungsbeispiele:

Prüfkammer für Salznebelprüfungen in der Automobilindustrie

Informationen:

Gehäuse der Prüfkammern in V5A.
Schiebetüren in V5A mit E-Automatik

Downloads